Only a Memory
Design & Host

Welcome

Herzlich Willkommen auf meiner Spielwiese! Ich hoffe es gefällt euch allen die sich hier mehr oder weniger zufällig herverirrt haben. Viel Spaß beim Umsehen wünsch ich :] Und natürlich freu ich mich über jeden Kommentar/Gästebucheintrag ;] ♥

News

Song of the day:
Paramore - All I Wanted
Events:
29.9. bis 2.10. - zu Hause
4.10. - erste Univeranstaltung
Höchste Zeit!

Also mal vorweg: Ich habe keine Ahnung was genau mich bisher abgehalten hat einen Eintrag zu schreiben von meinem neuen Zimmer aus. Jetzt, wo seit einigen Stunden dann allerdings mal endlich alles fertig ist (!!!) hab ich auch den Elan, mal wieder was von mir hören zu lassen.
Neues zu berichten gibt es auch wirklich genug.
Ich kann jetzt wirklich endgültig von mir behaupten im wunderschönen - wenn auch zugegebener Weise gerade verregneten - Leipzig zu wohnen.
Mein Zimmer ist, wie bereits erwähnt, seit heute fertig eingerichtet, gestrichen etc. und ich fühle mich extrem wohl.
Meine Mitbewohner sind genial. Allebeide. Ich fühl mich schon super gut aufgenommen, werde, was ich enorm toll finde, auch in den Freundeskreis mit eingebracht, und zu diversen Aktionen mitgenommen. Perfekt. Wirklich.
Der Plan für heute sieht mal vergleichsweise unspektakulär aus, ich werde dann mal im Internet recherchieren ob ich einen lohnenswerten Job finde für die nächsten Tage. Sollte ich etwas finden, was ich kurzfristig bis zum 4. machen kann, wird das auf alle Fälle in Angriff genommen werden. Wenn nicht hab ich Pech und frei bis ich einen Überblick drüber habe, wann ich dann während des Studiums zeitlich noch Freiräume habe, welche sich durch einen Job füllen lassen könnten. Also mal schauen. Gebrauchen könnte ich das Geld jedenfalls.
Unter anderem weil einiges an Kohle jetzt geopfert wurde für einen neuen Haarschnitt. Ja. Meine Haare sind ab. Mama: "Du siehst älter aus!". Hervorragend - denn das war der Plan. Das und eine generelle Veränderung, die einfach mal her musste. Mein lieber Mitbewohner reagierte nur mit: ''WARUM?! O.O'' Was ich ja als die allgemeine männliche Reaktion bereits erwartet hatte. Jaja wir wissen es, lange Haare sind feminin und schön. Egal, ich musste mich für mich selbst mal von diesem ''Mädchen-Image'' lösen. (Okay, wer mein neues Zimmer gesehen hat, wird da eventuell eine Augenbraue bis zum Haaransatz ziehen. Alles weiß rosa und hell und.. mädchenhaft - ich gebe es ja zu. Blümchen. Das lass ich mir dann aber doch nicht nehmen..)
Zudem steht in einigen Wochen dann unter Umständen noch eine kleine, flauschige Neuheit an. Mein Mitbewohner wünscht sich nämlich wieder ein kleines Kätzchen. Da bin ich natürlich sofort völlig dabei, keine Frage! Wir wollen dann also mal ins Tierheim fahren und schauen ob wir was finden.
Mich würde so ein kleines Fellknäuel schon sehr glücklich machen glaube ich. Auch wenn ich noch nicht ganz sicher bin, ob ich es mit meinem Gewissen vereinbaren kann, eine Katze ausschließlich in der Wohnung zu halten. Auch wenn die Wohnung ja schon wirklich groß ist. Wer weiß, vielleicht schwanken wir auch auf ein Häschen um oder so, je nach dem was das Tierheim so an kleinen, flauschigen Wesen mit großen Knopfaugen zu bieten hat.. Ich freue mich jedenfalls wie ein kleines Kind. Wen wunderts - die, die mich kennen jedenfalls sicher nicht.
So far for now. Bambi over and out. Lots of love.

...to be continued..

 

 

18.9.11 16:27
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen